Let's fly

» start » gästebuch » archiv
Fastentag = Fresstag

Hallöchen!

Okay, gestern war schrecklich. Mein Fastentag wurde zum Fresstag, Ich hab so viel in mich reingestopft und dann gings mir so schlecht, aber irgendwie fand ich es dann auch toll, dass es mir so schlecht ging. Oh mein Gott, was ist im Moment mit mir los? Ich weiß nicht mehr weiter und dann feiere ich heute meinen Geb nach, von vor 2 Monaten, aber na ja, das ist ja nicht so wichtig. Das schlimme ist, dass ich mir sicher war das D. und A. kommen und mir helfen, das alles hier zu überstehen und jetzt hat D. gesagt sie ist krank und kommt nur vielleicht kurz vorbei und A. kommt auf keinen Fall. Dabei hätte ich sie doch so gebraucht! Und jetzt werde ich mich heute Abend betrinken. Mir doch egal, dass Alkohol viele Kalos hat, mir ist alles egal. Vielleicht trinke ich ja so viel, dasss ich kotzen muss, dann ist immerhin das Essen wieder draußen. Meine Waage hat heute allerdings glaube ich versucht mich aufzuheitern. Da stand eine 54,7 und das wo ich doch fest mit 56 oder so gerechnet hätte. Durch das ganz fressen auch noch abgenommen. Ich verstehe zur Zeit echt nix mehr, aber ich danke meinen Körper, dass er mir helfen will. Man ey, jetzt bilde ich mir schon ein das mein Körper mir hilft und ich werde dann heute Abend auch noch gemein zu ihm sein und ihn mit Wodka oder Korn oder irgendwas zuschütten. Der Arme :/ danach werde ich wieder lieb zu ihm sein und ihn wunderhübsch machen. So dass M. dann gar nichts anderes mehr kann, als mit mir zusammen zu bleiben. Ich liebe ihn doch und ich will nicht, dass er mich verlässt und er hat es ja auch mit keinem Wort gesagt, aber irgendwie habe ich so ein Gefühl. ich denke immer mehr, dass er was von L. will und na ja, sie kommt ja huete Abend auch, mal schaun, wie das wird. Obwohl ich mich eigentlich freue, dass sie kommt. Die einzigste, die noch zu mir hält. Ich brauche auch sie jetzt. Und ich brauche sie als meine beste Freundin, so wie früher, als wir noch Kinder waren. So wie früher, als das Leben noch einfach war. Sie ist mir doch so wichtig und ich, ach. Ich denke, es kann sein, dass sie auch was von M. will. was mache ich denn, wenn das so ist? Ich will doch daas sie glücklich ist, sie hatte auch so viele Probleme und hat sie immer noch, aber ich will das er bei mir bleibt. Ach, vielleicht wäre es besser, wenn das zwischen ihm und mir nie passiert wäre. Shit! Ich brauche irgendjemanden der mir jetzt hilft, ich komme alleine nicht weiter. Mädchen, 16, 160cm und zu dick, sucht netten menschen zum über Probleme reden. Bei Interesse einfach Kommentar hinterlassen. Man, ein auf den irgendjemand würde was schreiben.

Adieu

14.11.09 14:42


Werbung


Ich will eine Talfahrt. Jetzt. Sofort!

 Schönen guten Abend!

Wobei schön und gut wohl bei mir im Moment eher weniger vertreten sind. Ich sitze hier und heule und hasse mich und alle Menschen und die Welt und höre immer wieder Stanfour - Desperate. Das ist mein Ich-fühle-mich-schlecht-Lied. Es wird immer gehört, wenn ich mich nicht gut fühle und nicht mehr weiter weiß, weil der Text einfach so perfekt passt und dann so wunderbar meine Gefühle wiedergibt und ich dabei immer heulen kann, wenn es mir scheiße geht und zwar so richtig. Aber dann höre ich es ein paar Mal und dann wird es meisten wieder besser. Ich hoffe diesmal auch, denn ich will mich nicht schlecht fühlen und das auch noch ohne Grund. Ich komme mir dann so vor, als ob ich mich selbst bemitleiden würde und dann hasse ich mich noch mehr und fühle mich noch schlechter. Was für ein Teufelskreis :| Shit! Und na ja, obwohl, irgendwie gibt es ja doch einen Grund, wenn auch nur einen klitze kleinen, wegen dem ich mir aber schon seit Tagen Gedanken mache und immer ist es das leidige Thema "Liebe". Ich habe es satt, ohne Freund war doch alles viel einfach, ich bin einfach kein Beziehungsmensch. Ich liebe es alleine zu sein und fühle mich dann pudelwohl, meistens zumindest und außerdem mach ich mir einfach zu viele Gedanken, wenn ich einen Freund habe. Ich habe einfach zu wenig Selbstbewusstsein und wenn es dann da jemanden in meinen Leben gibt, dann schrumpft es irgenwie noch mehr. Eigentlich sollte es ja andersrum sein, aber ich weiß auch nicht. Ich kann nicht glauben, dass mich jemand lieben kann, weil ich mich selbst zu wenig mag. Ich glaube es ihm einfach nicht, wenn er sagt er liebt mich. Kann man das jetzt überhaupt schon wissen? Ich finde das ist so eine große Sache und für ihn ist es so alltäglich. Ich verstehe ihn einfach nicht und ich bin eifersüchtig auf L. Ich hasse mich dafür, sie ist doch meine Freundin und sogar eine zienlich gute. Ich kenne sie seit sie geboren ist und wir haben schon so viel zusammen erlebt und gute und schlechte Zeiten durchgestanden, aber genau wegen diesen schlechten Zeiten bin ich so misstrauisch ihr gegenüber und ich weiß, dass sie ihn hübsch findet und eigentlich steht sie ja auf P., aber der redet nicht wirklich mit Mädchen und M. redet mit Mädchen und sie schreiben andauern zusammen. Das ist ja kein Verbrechen und wieso bin ich deshalb eifersüchtig? Ich verstehe mich selbst nicht. Ich will nicht eifersüchtig sein, aber ich bin es einfach, wenn wir dann alle in der Klasse sind und er mal wieder zu ihr geht und mit ihr redet snstatt mit mir und sie dann lachen und sie mir dann, wenn ich komme sagen sie hätten jetzt ein Geheimniss und er mich sonst aber einfach nicht beachtet und anscheinend lieber mit ihr redet anstatt mit mir. Das kann doch nicht sein, oder? Und dann bin ich komisch drauf und er merkt es immer und fragt was ist und ich immer nur sage, dass alles okay ist. Ich kann ihm doch nicht erzählen das ich auf L. eifersüchtig bin. Ich verabscheue mich ja selbst dafür, was soll er dann denken? Oh man, es ist einfach so vielen in meinen Kopf und ich kann es nicht ordnen und finde keine Antworten und kann es nicht vergessen und es kommt immer mehr dazu. I´m desperate. Oh ja! So und jetzt jhabe ich euch genug mit meinen Problemen belästigt. Heute tand wieder eine 54 auf der Waage. Morgen ist sie weg, aber das ist nicht schlimm, ich werde morgen fasten. Mir ist der Hunger vergangen. Ein gutes hat die Sache immerhin. Ich will abnhemen und dann ist alles gut. Ich will mich wohlfühlen, dann kann er mir gar nix mehr. Ich will nicht merh so verletzlich sein und das schaffe ich nur, wenn ich endlich eine 4 da vorne stehen habe. Es ist ein langer Weg, aber ich werde ihn gehen. Das verspreche ich!

Eine Träne tropft hinab und winkt zum Abschied.

12.11.09 20:42


Gewichts-Achterbahn

 Und täglich grüßt das Murmeltier ;D

Okay, ich schreibe jetzt nicht wirklich täglich. Hm, aber ich schreibe doch und eigentlich wollte ich mich auch gestern melden, aber dann habe ich auf den Laptop gewartet, weil ich umbedingt davon meinen Eintrag schreiben wollte und dann kam der nicht und dann hatte ich keine Zeit mehr. Richitg blöd :/ Aber jetzte schaffe ich es ja auch mal wieder hier was zu hinterlassen und naja es sind eigentlich gute Nachrichten. Zumindest bis heute. IM Moment mach ich ein bisschen Achterbahnfahrt mit meinen Gewicht, aber es geht dabei trotzdem runter und das ist doch schon mal was. Immerhin bin ich wieder bei der 54 angelangt und das war ja früher schon immer so eine Hürde, die ich jetzt aber ganz leicht schaffe. Okay, also erstmal mien heutiges Gewicht ist jetzt nicht bei 54, sondern 55,3 aber ich weiß auch nicht genau wieso es so viel mehr als gestern ist und ich hab heute meinen super Sporttag und da müsste das eigentlich wieder runter sein, weil ich hab bis jetzte gegessen: Einen Apfe, 1 Roggenbrötchen mit Putenwurst und 1 Joghurt. Na gut, 4 Weingummmi waren da auch noch, aber dafür mach ich ja Sport.
Meine letzen Tage waren wie gesagt Achterbahn. Vor dem Wochenende hatte ich ja schon wieder weniger und dann kamen eben die Fresstage. Hatte ich mir aber schon gedacht, wenn L. da ist essen wir immer so viel :/ und bei meiner Tante gibts auch immer so viel zu Essen. Na ja da ging mien Gewicht dann eben beide Tage wieder hoch, aber dann kam der Sonntag, wo ich mich dann ganz doll zusammengerissen habe und na ja, dann war ich auf einmal bei 55,0. 1,1kg an einem Tag und das obwohl ich nicht viel dafür gemacht hab fande ich schon toll :] Und dann gings eben weiter runter und mal schon, aber ich nehme ab und das ist das wichtigste und eigentlich geht es ja auch ganz schnell und joa. Im Moment bin ich zufrieden. Gleich wahrscheinlich nicht mehr, aber egal. Habe in den letzen Tagen totale Stimmungsschwankung. Vielleicht bin ich schwanger ;D Nur dafür müsste ich erstmal was tun und na ja, erhlich gesagt ekele ich mich davor, weil ich mich vor mienen Körper ekele und dann kann ich das einfach nicht. Na ja, jetzt nehme ich ja ab. Und jetzt lassen wir das Thema auch mal. Ist glaub ich besser so. Ich mach noch ein bisschen irgendwas. Musik hören und mit ihm schreiben und aufräumen oder s und dann Fußball.

Hab einen schönen restlichen Tag. Grüßelies vom Murmeltier ;D

11.11.09 17:31


Langsam geht es abwärts :]

Hey ho!

Okay, also es läuft. ich denke ich kann nicht von mir behaupten das alles 100% gut ist, aber es ist viel besser, als mit meiner Fresserei. Gestern hat die Waage nämlich gleich 55,9 angezeigt, da habe ich mich natürlich gleich gefreut. Hat die halbe Stunde Hometrainer fahren also doch was gebracht. Dann war ich am Anfang ganz stark und zum Abend hin habe ich es wieder versaut. Ich bin so eine Abend-Fresserin. Aber war anscheinend nicht so schlimm, immerhin waren trotzdem 300g runter und am Anfang bin ich schon zufrieden, wenn es nur weniger wird. jetzt steht miene Waage also bei 55,6. Alles was zählt ist, dass ich wieder von der 56 weg bin und nicht die 57 da war. Das wäre ein Katastrohe, aber zum Glück vorzeitig beendet das Ganze. Heute wird es allerding nicht so gut laufen, fürchte ich. Morgen habe ich bestimmt zugenommen. Habe nämlich bis jetzt zwei Joghurts und 1 Brot mit Käse gegessen und na ja, habe jetzt auch gar keinen Hunger und alles, aber nachher kommt L. und wir machen DVD-Abend und dafür waren wir huete auch noch einkaufen und im Korb sind nur Süßkrams und Pizza gelandet. Oh mein Gott, das wir schrecklich. Irgendwie muss ich versuchen mich zurück zu halten, auch weil wir noch Kekse backen. Aber ich schaffe das hoffentlich. Bis sie kommt esse ich nix mehr und dann halte ich mich bei dem Süßkrams eben zurück, wenn ichs schaffe, aber das wird. Ich vertraue jetzt einfach mal in mich und dann mal schaun, was die Waage morgen sagt. Da wird es allerdings auhc schwierig, weil mein Cousin seinen 18ten feiert. Hm, wird schon. Jetzt mache ich erstmal noch mein Chemie-Referat, das ich Montag halten muss. Man, gar keine Lust über Silikone und Sprengstoffe zu berichten. Aber muss sein.

Adios...

6.11.09 13:58


Neuanfang

Hi!

Neuanfang, Neuanfang, NEUANFANG, verdammte scheiße nochmal. Ich bin zu blöd und krieg einfach mal gar nix auf die Reihe. Deshalb werde ich hier jetzt wieder schreiben, komme was wollte und wenn ich noch so viel fresse. Ich kann nicht immer nur schreiben, wenn es gut läuft und mich sonst im meinem Kämmerchen verkriegen, von der Außenwelt abschotten und alles essbare in mich reinstopfen. So läuft es nämlich im Moment. Ach nein, ich verbessere mich: So lief es bis jetzt. Von heute an oder besser von morgen an wird sich das wieder grundlegend ändern und dafür werde ich sorgen, mit allem Mitteln, wenn es ein muss. Genug Motivation müsste ich ja eigentlich haben, immerhin er ist jetzt "Meiner" :] Oh mein Gott, es ist so wundervoll und der 17.10.2009 ist mien Tag. Allerdings hätte mir das eigentlich neue Kraft geben müssen und was ist passiert? Ich habe mit unkontrolliertem Fressen angefangen und jetzt bin ich wieder da, wo ich angefangen habe: 56,?. Morgen wiege ich mich dann mal wieder um die genau Zahl zu haben und neu durchstarten zu können. Jetzt gerade bin ich mir sicher, dass ich es schaffen kann, ich muss nur alles dafür geben. Ich werde alles dafür geben, er soll sich überall mit mir zeigen können und Stolz auf mich sein. Ich will mich in kurzen Hosen, Kleider und Röcken wohlfühlen und das tragen können, was ich wirklich will. Ich will im Sommer mit allen anderen im Schwimmbad sitzen und mich nicht schämen, weil ich einen Bikini tragen muss. Ich will nicht an mir runter gucken und überall das Fett schwabbeln sehen. Ich will von meiner Mutter keine Sprüche mehr hören, wie "Du bist eben etwas stämmiger gebaut". Ich will das er mich tragen kann und ihm das nicht schwer fällt. Ich will dünn sein. 45 kg ist mien Ziel und diesmal schaffe ich das!

Gute Nacht, wer viel schläft kann weniger essen ;D

4.11.09 22:15


53 - yay!

Ein Hallo aus dem wunderschönen Niedersachen.

Erstmal - mir geht es super. Also müsste es eigentlich, aber na ja. Okay, mir geht es nicht wirklich super. Ich vergöttere meine Waage: 53,9! Diese wundervolle Zahl hat sie heute zum ersten Mal wieder angezeigt und das obwohl ich gestern noch bei 54,8 war o.O Okay, dass ich jetzt natürlich nicht alles fett und wahrscheinlich könnte es auch ziemlich schnell wieder drauf sein, aber diese Zahl ist einfach Liebe. Sie ist zwar noch so weit vom meinem Traumziel entfernt, aber wir beide waren mal Freunde, bevor ich angefangen habe so zu fressen und immer dicker zu werden und jetzt ist sie wieder da und das gibt mir Mut. Ich kann das schaffen, wenn ich es nur wirklich will und im Moment will ich es wirklich. Gestern gegessen. Ähm, mal überlegen. Also: Zum Frühstück gabs ein halbes kleines Brötchen mit Marmelade und ein halbes mit Nutella. Ja, ich ernähre mich im Moment nicht gesund und es wir auch nicht besser, aber das schaff ich auch noch. War dann mit meiner Mutter weg, bei OBI und IKEA, weil ich mein Zimmer neu gestalten darf. yay. Ich freue mich so :] Also Mittag gabs dann nicht wirklich. Hab ein Schokobrötchen und einen Joghurt gegessen, aber ich habe immerhin auf das Eis verzichtet, dass meine Mutter sich dann reingezogen hat. Oh mein Gott, sie darf sich das eigentlich auch nicht erlauben, aber mir ists egal. Ich werde dünn. Okay, Abend waren dann welche aus meiner Klasse da, hatte ich erwähnt, oder? War zwar ein bisschen unoragnisiert und wir hatten zuerst keinen Film, aber dann hat uns mien Cousin geretten, der noch welche vorbeigebracht hat und ein bisschen Wodka natürlich auch geil. Oh, Mist! Haben dann angefangen SAW 2 zu gucken. Urgh! ich hasse solche Filme, aber zum Glück hatte ich ein paar Mädchen mit der gleichen Meinung da und dann haben wir SingStar gespielt. War ganz cool. Na ja, ich musste sie natürlich alle auch verpflegen und dann habs halt Piccolinis, aber ich habe nur 4 oder 5 Stück gegessen. Das ist ein Fortschritt zu sonst. Okay, den Alk hatte ich ja vorhin schon erwähnt. Also das war eigentlich das blöde an dem Abend und es versaut mir jetzt auch noch den Tag. Hatte das eigentlich alles mit miener Mutter abgesprochen und sie meinte dann "Wenn sie was wollen, rbingen sie sich das schon selber mit" Alles klar, dass dann so weiter gegeben und schwupps war mein Haus voll mit Bier und einer Flasche Wodka und einer Korn und das für ähm - 8 Personen. Am Ende war fast alles leer und dann ist meine Mutter gekommen, hat nur auf die Kornflasche geguckt und mich vor allem erstmal ein bisschen zur Sau gemacht, sie miente nämlich nur Bier. na ja. Okay, ist halt blöd gelaufen. Hab mich dann entschuldigt und das mal mit ihr besprochen und jetzt ist auch zwischen uns wieder alles okay. Ich kann sie verstehen und sie mich. Allerdings haben wir [L. und ich] danach alle zur BUshalte gebracht, weil eh der letzte Bus fuhr und da fängt mien problem eigentlich an. Nämlich er - M. Wir haben uns umarmt und er miente auch das es schön mit mir war, aber seitdem haben wir noch nichts voneinander gehört. Okay, ist jetzt kein Weltuntergang, aber eigentlich hätten wir sonst meistens schon geschrieben und irgendwie waren halt alle ein bisschen geschockt von meiner Mutter und ach. Shit! So sollte das nicht laufen. Weiß eigentlich auch gar nicht, wo genau das problem liegt, aber es bedrpckt mich halt alles. Wird schon wieder. Ich denke immer schön an meine Zahl und dann kann ich nur glücklich sein. Allerding sollte ich das mit dem Alkohol wegen der Kalos wohl auch ein bisschen runterschreiben. Man das hört sioch an, als ob ich eine Säuferin wäre o.O Glaubt mir, dass bin ich auf keinen Fall, eigentlich trinke ich erst ein ganz bisschen seit ich die 16 überschritten habe und in die neue Klasse gekommen bin. Hält sich in Maßen bzw, ist nur mal an vereinzelten Wochenenden, wenn geferiet wird.
Nochmal zu heut, da habe ich bisher ein Joghurt, 1 Brötchen mit NUtella und einen Kakao gegessen/trunken, weil L. noch bei mir gepennt hat und dann mussten wir ausgibig zusammen frühstücken. Aber das passt. Nachher ist ja noch Fußballtraining.
Ich bin stolz auf alle, die das jetzt gelesen haben. ich musste es einfach mal aufschreiben.

Eure Kiki

7.10.09 15:35


Endlich wieder dir Kurve gekriegt!

Halli Hallo!

Okay, also ich hab mich schon wieder etwas länger nicht gemeldet, aber nur na ja, weil es nicht wirklich was zu erzählen gibt. Also irgendwie schon, aber nix esstechnisches. Mit ihm läuft es allerdings toll. Ja ich denke so kann man das ruhig sagen. Gestern waren wir zusammen im Kino. Es ist nix spannendes passiert oder etwas sehr wichitges halt, aber es war doch ein sehr schöner Abend und wir werden das wohl bald wiederholen. Außerdem kommt er morgen mit ein paar anderes aus meiner KLasse zum DVD-Abend und wir schreiben sehr fleißig. Man, ich glaube ich entwende diesem Blog gerade seine Funktion, aber das ist egal, weil wie gesagt er motiviert mich so sehr. Die ersten Tage war es eher mittelmäßig und na ja das Gewicht ging eben mal hoch und mal runter, aber es wurde immer mehr wieder zum abnehmen positives Essverhalten und langsam hab ich die Kurve wieder. Gestern habe ich nur 1 Joghurt, ein paar Lackritz und eine Pizza gegessen. Ja nicht sehr gesund, aber immerhin hab ich auf das Popcorn im Kino verzichtet. hihi. Wenn er da ist brauch ich gar kein Essen. Irgh - kitsch lass nach. Man, manchmal kann ich es selbst nicht mehr hören, aber es kommt von ganz alleine. Und heute, joa da liefs auch sehr gut. Zum Frühstück ein kleines brötchen mit Marmelade, dann Mittag: Reis, Gemüse und Fisch und abends noch einen Jughurt. Das find ich gut. Also es wird. Und jetzt blogge ich bestimmt wieder öfter. Mein Gewicht lag heute morgen übringens bei 55,4. Vielleicht sehe ich bald die 54 wieder. Das würde mich freuen.
Ach ja und ich möchte haarfein noch einen Dank ausprechen, dass sie mir immer so liebe Kommentare da lässt. Vielleicht kannst du mir ja mal das Passowrt von deinem Blog geben? Ich würde gerne ein wenig Motivation zurück geben :]

Allerliebste, verliebteste Grüße von mir.

5.10.09 20:44


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de

Layout by Chaste.Design & Yvi; Photo © Verena Grouls